Breadcrumbs


Login Form


Bisher ist eine Registrierung und Anmeldung ausschließlich für das Lehrpersonal der RS plus erlaubt!



Offene Türen an der Realschule plus

Am Samstag, dem 29.11.2014 hatte unsere Schule die Türen für alle Interessierten geöffnet. In erster Linie sollten die Eltern und die diesjährigen Abschlusskinder der Grundschulen die Möglichkeit haben, einmal bei uns reinzuschnuppern und einen ersten Eindruck von unserer Schule, dem Unterricht, den pädagogischen Konzepten und den verschiedenen AGs und sonstigen Angeboten zu bekommen.

Umrahmt von einem musikalichen Programm wurden die Gäste um 8:40 Uhr begrüßt. Die Klasse 5b eröffnete das Programm mit einem Musikstück. Begleitet wurden die Schülerinnen und Schüler von Frau Benzel. Leonie Görnert, Schülerin der Klasse 5a, sang anschließend den Titel "Over the Rainbow", ebenfalls begleitet von Frau Benzel.

Nun hieß Frau Will als kommissarische Schulleiterin alle Gäste herzlich willkommen und stellte Herrn Stuch als Verantwortlichen für die Orientierungsstufe und Frau Hofmann als Pädagogische Koordinatorin der Schule vor. Sie lud alle zu einen informativen Austausch ein.

Es folgte ein weiteres Musikstück, dargeboten von der Klasse 5a und Frau Simon.

Frau Hofmann stellte die verschiedenen Infostände kurz vor und erläuterte den geplanten Ablauf des Vormittages.

Abschließend folgte ein Musikbeitrag des Französischkurses der Klassenstufe 7 von Frau Benzel.

Progr 1 k Progr 2 k
Progr 3 k Progr 4 k
Progr 5 k Progr 6 k
Progr 7 k Progr 8 k
Progr 9a k Progr 10 k
Progr 11 k

 

In der Aula hatten alle Besucher die Gelegenheit sich an den verschiedenen Infoständen über die unterschiedlichen Angebote der Schule zu informieren. Informationsmöglichkeiten bestanden an folgenden Ständen:

Stand 1 k

Stand 2 k

oben:
Der Schulelternbeirat informiert, hier vertreten durch Frau Cramer (mit Herrn Stuch).

links:
Für "Kinder in Not", unserem sozialen Projekt, war Frau Dittrich vertreten.

Stand 3 k

Über die Aktivitäten des Fördervereins informierten zwei Schülerinnen der Klasse 10.

Stand 3a k

Stand 4 k

oben:
Frau Simon beantwortete alle Fragen rund um die Hausaufgabenbetreuung.

Stand 4a k

unten:
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der AG Streitschlichter berichteten über ihre Aufgaben und ihre Arbeit.

Stand 5 k Streitschlichter 1 k

Stand 6 k

Der SSD (Schulsanitätsdienst) hilft bei kleinen und größeren Wehwehchen ...

Stand 6a k

... hier beim Messen des Blutdrucks.

Stand 7 k

Die Schülerinnen und Schüler der Buslotsen-AG unterstützen die aufsichtführenden Lehrerinnen und Lehrer am Busbahnhof.

Stand 8 k

In der AG ECDL (Europäischer Computerführer-schein) lernen die Schülerinnen und Schüler die Anwendungsprogramme wie MS Word effektiv zu nutzen und schließen nach entsprechenden Prüfungen mit einem Zertifikat der DLGI ab.

Stand 10 k

Stand 9 k

oben:
Die Berufsvorbereitung ist uns ein besonderes Anliegen. Am Infostand wurden die Konzepte für den Berufsreife- und QuaSI-Zweig vorgestellt.

links:
Max Scharenberg und Nazmi Yüzer, zwei ehemalige Schüler unserer Schule, stellten die Ausbildung bei der Firma Wirtgen vor.

 

Für die Verpflegung mit Waffeln und Kaffee ein Dankeschön an die SV und für die herzhaften Snacks gilt unser Dank der Klasse 9a. Auch der Technik-AG an dieser Stelle ein Dankeschön.

SV 1 k SV 3 k
SV 2 k SV 4 k
SV 5 k Technik k

 

Ein besonderes Anliegen war es uns, auch die Türen zum Unterricht zu öffnen. Gezeigt wurden Mathematik, Deutsch, NaWi sowie die Wahlpflichtfächer der Klassenstufen 5 und 6. In der 3. und 4. Stunde konnten alle interessierten Gäste am Unterricht in den entsprechenden Klassen teilnehmen und mitmachen.

Ma 2 k

Mathematik, Klasse 5c, Frau Boller

Ma 1 k

Mathe 3 k

Mathematik, Klasse 5d, Frau Wall

Deutsch 3 k

Deutsch, Klasse 5b, Frau Wilhelmus

Deutsch 1 k

Deutsch, Klasse 5a, Frau Peters

Deutsch 2 k

NaWi 1 k

NaWi, Klassen 5b/5c, Frau Gry

NaWi 2 k

Franz 1 k

Französisch, Klasse 6, Frau Benzel

HuS 1 k

HuS, Klasse 6, Frau Becker

WuV 2 k

WuV, Klasse 6, Frau Kursch

WuV 1 k

TuN 1 k

TuN, Klasse 6, Herr Kick

TuN 2 k

CP 1 k

Computerpraxis, Klasse 6, Frau Metzler

CP 2 k
Besuch 1 k

Besuch 2 k

Sehr gefreut haben wir uns auch darüber, dass so viele ehemalige Kolleginnen und Kollegen und ehemalige Schülerinnen und Schüler an uns gedacht haben!

 

 Wir danken allen Gästen für Ihr Kommen und ihr Interesse!

Besonders danken wir allen, die zum Gelingen des Vormittags beigetragen haben!