Breadcrumbs


Login Form


Bisher ist eine Registrierung und Anmeldung ausschließlich für das Lehrpersonal der RS plus erlaubt!



Präsentation der Ergebnisse unserer Projekttage

Nachdem unsere Schüler sich an drei Projekttagen interessiert und engagiert mit dem Thema "Unsere Partnerschule - die St. Peter Academy in Alegria auf den Philippinen" auseinandergesetzt hatten, präsentierten sie am Samstag stolz ihre Ergebnisse.
Viele Eltern wollten das, was ihre Kinder erarbeitet hatten, begutachten, sodass unser Wunsch, die Schule möge aus allen Nähten platzen, eingetreten ist.
Von dieser Stelle möchten wir dafür allen Besucher für ihr Kommen ganz herzlich danken.
Vielen, vielen Dank.

01 praesentation 4 01 praesentation 3
Etwas untergegangen ist an diesem Tag, dass die Realschule Neustadt
in diesem Schuljahr 45 Jahre alt wird.
Eine Projektgruppe hat die bestehende Bildchronik auf den neuesten Stand gebracht.
01 praesentation 7 01 praesentation 5
Die mit viel Engagement organisierte "Tombola mit Herz" war ein voller Erfolg.
01 praesentation 2

Viel Kreativität war nötig, um diese philippinischen Musikinstrumente nachzubauen.
Wie man sehen kann, ist dies unseren Schülern erstaunlich gut gelungen.

01 praesentation 1
01 praesentation 6 01 praesentation 20
01 praesentation 45 01 praesentation 19
01 praesentation 21 01 praesentation 10
Seit diesen Projekttagen wissen alle unsere Schüler, was "Fair Trade" bedeutet.
01 praesentation 18 01 praesentation 13
Auch künstlerisch erprobten sich einige Schüler, indem sie philippinische Landschaften malten.
 01 praesentation 12 01 praesentation 14

Politisch und wirtschaftlich interessierte Schüler beschäftigten sich mit dem Staat der Philippinen.

01 praesentation 15 01 praesentation 16
01 praesentation 17 01 praesentation 8
01 praesentation 9 01 praesentation 22

Einige Projekte erstellten Broschüren mit Themen wie: philipp. Tierwelt, philipp. Küche, Schülerzeitung,
45 Jahre Realschule Neustadt/Wied und Landeskunde der Philippinen.
Rechtzeitig zum Schulfest wurde der Kunstkalender 2008 fertig und konnte verkauft werden.

 

Theaterstück "Knastkinder"

In dieser Aufführung ging es um einen Jungen namens Jonathan, der während seines Urlaubs mit seinen Eltern von einer Mädchengang ausgeraubt wird. Drei einheimische Kinder kommen ihm zu Hilfe, doch leider werden alle verhaftet und landen im Gefängnis. Jonathan macht die traurige Erfahrung, dass die Kinder von niemandem in der Gesellschaft beachtet werden. Er will aber dieses Unrecht nicht hinnehmen und beschließt sich zu wehren. Schließlich kommt er aus dem Knast und fortan setzt er sich für diese Kinder ein.
Das Stück hat ein offenes Ende und somit sind auch wir gefordert uns gegen das Unrecht einzusetzen.

01 praesentation 28 01 praesentation 27
01 praesentation 29 01 praesentation 30
01 praesentation 31 01 praesentation 32

Stolz nahmen die Schauspieler den verdienten Applaus des Publikums entgegen.

 

Riesiges Interesse zeigten die Schüler an dem Projekt, das sich mit dem philipp. Nationalsport "Sepak Takraw" beschäftigte, sodass zwei große Gruppen gebildet wurden. Zu Gast waren philipp. Spieler, die diesen Sport nahezu perfekt beherrschten und große Begeisterung bei den Schülern auslösten.

01 praesentation 40 01 praesentation 23
01 praesentation 39 01 praesentation 41
01 praesentation 36 01 praesentation 37

Mit philippinischen Märchen beschäftigte sich eine Gruppe und präsentierte eines am Schulfest, was die Bilder eindrucksvoll bestätigen.

01 praesentation 34 01 praesentation 44
01 praesentation 42  01 praesentation 43
Von den zahlreichen Zuschauern bekamen die Sängerinnen und Sänger großen Applaus für die gefühlvoll vorgetragenen Lieder von den Philippinen.

01 praesentation 46

Ein großes Lob an die Projektgruppe, die von der SV unserer Schule gebildet wurde, und am Samstag für das leibliche Wohl unserer Besucher gesorgt hatte.
Ihr habt das hervorragend gemacht.

 01 praesentation 47

 

Scheckübergabe an "Kinder in Not"

Am letzten Schultag vor den Ferien hatte Herr Stuch, der die Projekttage für unsere Partnerschule organisatorisch begleitet hatte, Frau Ehrenberg von der Aktionsgruppe "Kinder in Not" eingeladen. Im angemessenen Rahmen überreichte unser Schülersprecher Philipp Houck einen Scheck über einen Betrag von 6800 €. Diese Summe wurde während der Projekttage und an dem Präsentationstag eingenommen.
Frau Ehrenberg zeigte sich überrascht über die Höhe der Spende. Sie bedankte sich ganz herzlich im Namen der St. Peter Academy und versicherte, dass die Schule das Geld sinnvoll verwenden wird.

scheckuebergabe07 1

Frau Ehrenberg und Philipp Houck zeigen stolz den Scheck.

scheckuebergabe07 2

Herr Dähler, Philipp Houck, Frau Ehrenberg und Herr Stuch freuen sich mit allen Schülern über dieses tolle Ergebnis.

Zurück zur Übersicht