Breadcrumbs


Login Form


Bisher ist eine Registrierung und Anmeldung ausschließlich für das Lehrpersonal der RS plus erlaubt!



Schulpartnerschaft ins Rollen gebracht

Die Realschule plus Neustadt/Wied ist um eine Attraktion reicher: Für die Pausen am Vormittag oder in der Hausaufgabenbetreuung steht nun eine Kugelbahn zu Verfügung. Sie ist das jüngste Resultat der Partnerschaft zwischen der Schule und der Firma Wirtgen. Zwölf Jugendliche aus den 8. und 9. Klassen und drei Auszubildende der Firma hatten die Kugelbahn seit Ostern gebaut und am 1. September der Schulgemeinschaft übergeben. Sämtliche Arbeiten - von der Planung bis zum Lackieren - wurden nachmittags gemeinsam gestaltet. Für die meisten Schüler war es der erste Kontakt mit der Arbeitswelt bei einem der großen Arbeitgeber der Region.

Die Kooperation zwischen der Realschule plus Neustadt und der Firma Wirtgen ist inzwischen ein Vorbild für ähnliche Partnerschaften zwischen der Wirtschaft und den Schulen. Geplant ist z. B. eine engere Zusammenarbeit der Neustädter Realschule plus mit der Firma Hennecke in Etscheid. Die Wirtschaft kann so bei den interessierten Jugendlichen für sich werben und die Schüler mit unterschiedlichen Berufsfeldern vertraut machen. Umgekehrt können die Schüler im praktischen Arbeiten in der Lehrwerkstatt ausprobieren, wo ihre Interessen und Stärken liegen - eine ideale "win–win“- Situation.

Die Teilnehmer der Wirtgen-AG, die betreuenden Auszubildenden und der Ausbildungsleiter der Firma, Helmut Hecking präsentierten die Kugelbahn voller Stolz ihren Schulkameraden. Schulleiterin Braun und Konrektor Stuch freuten sich, dass die Pausen nun noch abwechslungsreicher gestaltet werden können. Gemeinsam mit dem Tischkicker, der vor zwei Jahren in derselben Kooperation hergestellt wurde, erhält die Kugelbahn einen prominenten Platz in der Pausenhalle.

wirtgen ag 01 k wirtgen ag 03 k
wirtgen ag 04 k wirtgen ag 05 k
wirtgen ag 02 k wirtgen ag 06 k
wirtgen ag 08 k wirtgen ag 09 k
wirtgen ag 07 k