Breadcrumbs



Förderverein der Realschule plus Neustadt

Der Förderverein der Realschule plus besteht seit über 35 Jahren. Er ist in das Vereinsregister eingetragen und als gemeinnützig anerkannt. Wir haben zurzeit über 300 Mitglieder.
Die Mitglieder des Fördervereins sind nicht nur Eltern, deren Kinder die Realschule plus Neustadt besuchen, Lehrkräfte der Schule, sowie Ehemalige, die auch nach ihrer Schulzeit ihre Verbundenheit mit der Schule dokumentieren wollen.
Der Verein finanziert sich durch Mitgliedsbeiträge (12 € pro Jahr), Spenden und regelmäßige Zuwendungen der Raiffeisenbank Neustadt und der Sparkasse Neustadt.
Die Ziele sind auf die Mitgestaltung der Schulgemeinschaft ausgerichtet und dienen ausschließlich den Schülerinnen und Schülern der Realschule plus Neustadt/Wied.

  • Finanzierung von Einrichtungen, Geräten und Hilfsmitteln, die für den Unterricht benötigt, aber vom Schulträger nicht finanziert werden.
  • Finanzielle Unterstützung bedürftiger Schüler, die ohne diese Hilfe nicht an Klassenfahrten teilnehmen könnten.
  • Initiierung, Mithilfe und Förderung aller schulischen Veranstaltungen, die der Pflege der Schulgemeinschaft dienen.

In den letzten Jahren wurden folgende Projekte unterstützt oder Anschaffungen getätigt:

  • Tischgarnituren für die Aula/Erneuerung der Bänke im Außengelände
  • Übernahme geleaster Computer
  • Unterstützung für Klassenfahrten und schulische Vorträge
  • Computerprogramme für den Unterricht
  • Anschaffungen für den Musikunterricht und der Musik-AG
  • Finanzielle Hilfe bei der Erstellung der neuen Schulhomepage
  • Unterstützung bei der Gestaltung des Schulhofes und des Atriums

Mitglieder des Vorstandes und gleichzeitig Ansprechpartner sind:

foerderverin 2018 11 k

von links nach rechts:

Frau Beerendonck (Kassenprüferin), Frau Grimm (Beisitzerin), Frau Schlegel (Schriftführerin),   Frau Cramer (1. Vorsitzende), Frau Steinke (Kassiererin), Herr Bender (Stellvertreter)

Kontakt nehmen Sie bitte über das Sekretariat der Schule unter Tel. 02683 988720
oder über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! auf.